Holz, Stein, Quarz: Arbeitsplatten im natürlichen Look

Holz, Stein, Quarz: Arbeitsplatten im natürlichen Look

06 Sept. 2020

Die Küche ist für viele von uns zum Lebensraum geworden. Hier essen, reden, lachen, kochen und arbeiten wir. Der erste Weg am Morgen führt zur Kaffeemaschine und am Abend wird sich hier versammelt, um Abenteuer des Tages über einer Mahlzeit oder Tasse Tee auszutauschen. Kein Wunder, dass der Trend hier zum warmen, zum gemütlichen, zum natürlichen geht. Doch: wie lässt sich Ihre Traumküche möglichst natürlich gestalten? Vorneweg durch die Materialien. Neben der Farben für Wände und Fronten spielt hier die Wahl der Arbeitsplatte eine entscheidende Rolle. Vor allem Massivholz, aber auch Stein-Platten können Ihrer Küche eine angenehm natürliche Atmosphäre schenken.

Arbeitsplatten aus Massivholz

Langlebig und modern, nachhaltig und vielseitig: als nachwachsender, natürlich Rohstoff trägt Holz in der Küche zu einem angenehmen Raumklima bei. Jede Oberfläche ist einzigartig, abhängig von der Art des Baumes, der Maserung und der Bearbeitung. Sie hat eine Haptik wie keine andere, ist warm und seidig.

Dadurch, dass Holz immer wieder aufgearbeitet werden kann, bleibt es lange treu. Ein weiterer Vorteil ist die antibakterielle Wirkung, was den Rohstoff perfekt für den Einsatz in der Küche macht. Allerdings sollten Sie beachten, dass Holz nicht immun gegen Schnitt- und Kratzspuren ist und auch langanhaltende Feuchtigkeit dem Material schaden kann. Daher sollten Massivholz-Arbeitsplatten auch regelmäßig imprägniert werden.

Je nach Geschmack können Sie sich maßgefertigt für eine Stärke sowie eine Kantenform entscheiden. So wirken runde Kantenabschlüsse zum Beispiel gemütlicher und passen wundervoll in eine Küche mit Landhauscharakter während gefasste Kanten moderne, grifflose Fronten perfekt ergänzen.

Je nachdem, mit welchen Materialien Sie das Holz kombinieren, können Sie individuell verschiedene Wirkungen erzielen. Ein Materialmix mit Beton oder Glas in Rückwänden, Fronten oder Accessoires bringt moderne Kontraste, während verschiedene Farben Stimmung erzeugen. Mit Pflanzen können Sie das Naturgefühl unterstreichen.

Arbeitsplatten aus Naturstein

Neben Holz ist Naturstein die andere klassische Wahl für einen natürlichen Look in der Küche. Er begeistert nicht nur durch Schönheit, sondern auch durch Funktionalität.

Die natürliche Härte des Materials macht es schnitt-, kratz- und wasserunempfindlich, es gibt entsprechend wohl kaum ein langlebigeres, unempfindlicheres Material.

Vor allem in unserer schnellen digitalen Welt trägt der über Jahrmillionen gewachsene Naturstein zu einer erdenden Wirkung bei. Der von Stein zu Stein individuelle Struktur- und Farbverlauf macht jede Arbeitsplatte zum Unikat. Jedes Stück schenkt so auch einer Küche eine eigene Ausstrahlung, kann kühl oder wärmer wirken, eleganter, moderner oder natürlicher. Doch egal, wie die Wahl hier ausfällt: Stein strahlt Stabilität und Sicherheit, und gleichzeitig eine Modernität aus. Robust und ursprünglich liegt hier bringen Sie nicht nur ein Stück Luxus, sondern auch eine verlässliche, eine ehrliche Stimmung in Ihren Wohnraum.

Arbeitsplatten aus Quarzstein

Auch mit Quarzstein können Sie eine natürliche Stimmung in Ihrer Küche erzeugen. Nicht nur der Look, auch die Haptik erinnern an das natürliche Vorbild. Der Kunststein kann die einzigartigen organischen Maserungen von echtem Stein nicht komplett imitieren. Die Farbgebung sowie Strukturverläufe sind etwas einheitlicher, trotzdem sind die Vorteile die gleichen: robust und langlebig ist das Material kratzfest, pflegeleicht und unempfindlich gegenüber Hitze.

Der Fantasie für das Design Ihrer Küche sind dank vielen Dekor-Varianten des auf Quarz-Basis hergestellten Materials wenige Grenzen gesetzt. Lassen Sie sich von unseren Bildern inspirieren oder sprechen Sie direkt unsere KüchenheldInnen darauf an.

Arbeitsplatten aus Laminat

Schichtstoff und Laminat gehören wohl zu den gängigsten Materialien in der Küche. Mit ihnen können Sie hervorragend einen natürliche Optik erzeugen und trotzdem im Kauf sparen.

Laminat besteht aus mehreren in Spezialharz getränkten Papierschichten, die miteinander verpresst und auf einer Trägerplatte aus Holz verleimt werden. Dadurch ist die Auswahl an Farben und Stilen endlos, denn die oberste Papierschicht wird eingefärbt oder bedruckt, bevor sie mit einem schützenden Overlay versehen wird. Sogar Stein- und Holzoptik kann sehr authentisch nachgebildet werden. Modernste Druckverfahren unserer Hersteller erschaffen nicht nur naturgetreue Imitationen, sondern auch fantasievolle Muster und Dekore. Außerdem können verschiedenste Oberflächenstrukturen erschaffen werden, die haptisch und optisch eine hohe Wertigkeit schenken. Natürlich sind auch glatte, einfarbige Flächen möglich. Um dem noch eine Krone aufzusetzen, bieten unsere Hersteller außerdem eine exklusive Auswahl an Kanten, die Ihrer Traumküche einen individuellen, hochwertigen Schliff verleihen.

Hier kann jeder Geschmack auf seine Kosten kommen. Dank der Verpressung von Dekorpapier und Trägerplatte sind die Platten außergewöhnlich strapazierfähig, schlag- und stoßfest. Während sie außerdem sehr pflegeleicht sind, muss man dennoch beachten, dass Kratzer nicht ausgebessert werden können. Außerdem ist das künstliche Material recht Hitzeempfindlich.

...doch lieber das moderne Feeling?

Richtig kombiniert, können auch Glas oder Keramik, Mineralwerkstoff oder Compact ihren natürlichen Küchenlook unterstreichen oder ergänzen. Mehr über diese Materialien können Sie hier lesen.

Jet­zt ein Kos­te­nange­bot für Ihre Traumküche erhalten

Ein­fach Ihre Vorstel­lun­gen ein­er Traumküche angeben und wir erstellen ein per­sön­lich­es Kostenangebot.