1/15
Zurück
2/15
Zurück
3/15
Zurück
4/15
Zurück
5/15
Zurück
6/15
Zurück
7/15
Zurück
8/15
Zurück
9/15
Zurück
10/15
Zurück
11/15
Zurück
12/15
Zurück
13/15
Zurück
14/15
Zurück
Letzter Schritt!
Zurück
Küche kaufen von zuhause aus
Deutschlands am schnellsten wachsende Küchenstudio
Küchenplanung vom Sofa oder vor Ort im Smartroom
100% transparentes Angebot ohne versteckte Kosten
Lädt...
Welche Küchenform gefällt Ihnen?
Wie groß soll Ihre Küche werden?
Für die gesamte Länge von A + B sind geplant:
Wie groß soll Ihre Küche werden?
Für die gesamte Länge von A + B sind geplant:
Wie groß soll Ihre Küche werden?
Für die gesamte Länge von A + B + C sind geplant:
Wie groß soll Ihre Küche werden?
Für die gesamte Länge von A + B sind geplant:
Wie sieht der Raum für Ihre neue Küche aus?
Wie sieht der Raum für Ihre neue Küche aus?
Wie sieht der Raum für Ihre neue Küche aus?
Wie sieht der Raum für Ihre neue Küche aus?
Welcher Stil gefällt Ihnen?
Welcher Stil gefällt Ihnen?
Welcher Stil gefällt Ihnen?
Welcher Stil gefällt Ihnen?
Welche Farbe soll Ihre Küche haben?
Welche Farbe soll Ihre Küche haben?
Welche Farbe soll Ihre Küche haben?
Welches Material wünschen Sie sich für die Arbeitsfläche?
Welches Kochfeld wünschen Sie sich?
Wie soll Ihr Backofen verbaut werden?
Wie kochen Sie am häufigsten?
Weshalb benötigen Sie eine neue Küche?
New Question 1
New Question 2
New Question 3
Wann benötigen Sie die neue Küche?
Fast geschafft!
Wie viel Budget steht für Ihren Küchentraum zur Verfügung?
Wir arbeiten ausschließlich mit deutschen Qualitäts-Herstellern zusammen. Eine Küche startet bei uns gewöhnlich ab 8.000€ Budget.
Damit wir wissen, für wen wir das Traumküchen-Angebot erstellen, brauchen wir nur ein paar letzte Informationen von Ihnen.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Weiterweiter
Das Küchenheld-Versprechen: Wir kontaktieren Sie nur, um mit Ihnen Ihre Planungswünsche zu besprechen.
4,7
300+ Google-Bewertungen
Vielen Dank {{name}}!
Um Ihre Anfrage dem passenden Berater zuordnen zu können, benötigen wir Ihre Postleitzahl.
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein
Weiterweiter
Um Ihnen das fertige Angebot zu senden, benötigen wir Ihre gültige E-Mail-Adresse.
Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
Weiterweiter
Für weitere Fragen zu Ihrer Wunschküche benötigen wir Ihre Telefonnummer.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein
Jetzt kostenloses Angebot erhalten
SSL Verschlüsselung
Wenn Sie auf den oberen Button klicken, akzeptieren Sie unsere AGB. Ihre Angaben und Kontaktinformationen werden zur Erbringung unserer Leistungen genutzt. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir Ihre Kontaktdaten nutzen, um Sie per E-Mail, Telefon und Kurznachricht zu kontaktieren, um das von Ihnen gewünschte Angebot finalisieren zu können. Zudem werden wir Ihnen die Möglichkeit zur Registrierung in unserem Digital Smartroom anbieten.Ihre Daten werden nicht für weitere Zwecke verwendet oder an Dritte weitergeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der  Datenschutzerklärung.
Einen Moment, bitte!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
4.7
300+ Google Bewertungen
close modal icon
Deutschlands am schnellsten wachsende Küchenstudio
Küchenplanung vom Sofa oder vor Ort im Smartroom
100% transparentes Angebot ohne versteckte Kosten
Lädt...
1/15
2/15
3/15
4/15
5/15
6/15
7/15
8/15
9/15
10/15
11/15
12/15
13/15
14/15
15/15
Letzter Schritt!

So reinigen Sie Ihre Küchenfronten richtig: Die besten Pflegetipps im Überblick

Viktoria
23
.
03
.
2022
Aktualisiert:
23
.
03
.
2022
6
min Lesezeit
URL
kopiert

Küchenfronten sind täglich unterschiedlichsten Belastungen ausgesetzt: Fettflecken, Wasserspritzer und Essensreste setzen ihnen zu. Eine regelmäßige und sorgfältige Reinigung der Küchenfronten ist daher unerlässlich, um die Küche nicht nur sauber, sondern auch optisch ansprechend zu halten. In diesem Artikel geben wir Ihnen wertvolle Tipps zur Reinigung und Pflege von Küchenfronten aus verschiedenen Materialien.

Pflegehinweise für verschiedene Materialien im Überblick

Jedes Material erfordert eine spezielle Pflege, um seine Schönheit und Langlebigkeit zu erhalten. Im Folgenden erhalten Sie detaillierte Pflegehinweise für die gängigsten Materialien von Küchenfronten. Eine saubere und gepflegte Küche erfordert jedoch mehr als nur die Reinigung der Küchenfronten. Wenn der nächste Großputz ansteht, kann Ihnen die folgende Checkliste helfen:

  • Benutzen Sie sanfte Reinigungsmittel, die extra für Küchen gemacht sind.
  • Denken Sie daran, nicht nur die Außenseite, sondern auch die Innenseite der Schränke, den Küchenboden und die Küchengeräte regelmäßig zu säubern.
  • Aggressive Chemikalien und raue Reinigungsmittel sollten gemieden werden.
  • Verwenden Sie kein Scheuerpulver, Stahlwolle oder Topfkratzer, um Schäden zu vermeiden.
  • Mikrofasertücher und Schmutzradierer könnten Kratzer verursachen, also besser nicht benutzen.
  • Frische Flecken sollten sofort entfernt werden, da sie so einfacher zu säubern sind.
  • Alle Oberflächen nach der Reinigung gründlich trocken wischen.
  • Achten Sie darauf, dass die Küche nicht zu feucht wird, vor allem beim Kochen.
  • Vergessen Sie nicht regelmäßig zu lüften, um die Luft frisch zu halten.

Küchenfronten aus Kunststoff reinigen

Kunststofffronten sind pflegeleicht und widerstandsfähig. Hier können Sie ebenfalls ein feuchtes Mikrofasertuch und ein mildes Reinigungsmittel verwenden. Für hartnäckige Verschmutzungen können Sie eine Paste aus Backpulver und Wasser herstellen und diese sanft auf die betroffenen Stellen auftragen. Anschließend gut mit Wasser abspülen und trocknen.

Küchenfronten aus Echtholz reinigen

Holzfronten sind edel und bringen Wärme in die Küche. Um die natürliche Schönheit von Holz zu bewahren, sollten Sie milde Reinigungsmittel verwenden. Ein feuchtes Mikrofasertuch, leicht mit einer Mischung aus Wasser und mildem Spülmittel getränkt, eignet sich ideal. Achten Sie darauf, keine aggressiven Reiniger oder scheuernden Schwämme zu verwenden, da diese die Oberfläche beschädigen können. Nach der Reinigung sollten die Fronten trocken gewischt werden, um Wasserflecken zu vermeiden.

Matte Küchenfronten reinigen

Matte Oberflächen sind anfällig für Fingerabdrücke und Fettflecken. Verwenden Sie ein spezielles Reinigungsmittel für matte Oberflächen oder eine Mischung aus Essig und Wasser. Ein Mikrofasertuch ist auch hier das ideale Hilfsmittel.

Hinweis: Wischen Sie in gleichmäßigen Bewegungen und vermeiden Sie kreisende Bewegungen, um Streifen zu vermeiden.

Stein und Beton Küchenfronten reinigen

Beton- und Steinfronten sind robust und langlebig, benötigen aber ebenfalls eine schonende Reinigung. Ein pH-neutrales Reinigungsmittel und ein weiches Tuch sind perfekt für die tägliche Pflege. Für hartnäckige Flecken können Sie eine Mischung aus Wasser und Natron verwenden. Tragen Sie die Mischung auf die Flecken auf, lassen Sie sie kurz einwirken und wischen Sie sie anschließend ab.

Hochglanz Küchenfronten reinigen

Hochglanzfronten verleihen der Küche ein elegantes Aussehen, benötigen jedoch besondere Pflege, um Kratzer zu vermeiden. Ein weiches, fusselfreies Tuch und ein sanfter Glasreiniger oder ein spezieller Hochglanz-Reiniger sind hier ideal. Verwenden Sie niemals scheuernde oder stark alkalische Reiniger, da diese die Oberfläche Ihrer Hochglanzküche zerkratzen können.

Glas Küchenfronten reinigen

Glasfronten sind stilvoll und pflegeleicht. Ein Glasreiniger und ein weiches Tuch reichen in der Regel aus, um die Oberflächen zu reinigen. Achten Sie darauf, keine kratzenden Materialien zu verwenden. Bei besonders hartnäckigen Flecken können Sie auch eine Mischung aus Wasser und Essig verwenden.

Fazit

Die richtige Pflege Ihrer Küchenfronten verlängert deren Lebensdauer und sorgt dafür, dass Ihre Küche immer gepflegt und einladend aussieht. Egal, aus welchem Material Ihre Küchenfronten bestehen, es gibt immer eine passende Reinigungsmethode, die Ihnen die Arbeit erleichtert und beste Ergebnisse liefert.

Häufige Fragen zum Thema Küchenfronten reinigen

Was tun bei vergilbten Küchenfronten?

Vergilbte Küchenfronten können mit einer Mischung aus Wasser und Natron behandelt werden. Tragen Sie die Paste auf die betroffenen Stellen auf, lassen Sie sie einwirken und wischen Sie sie anschließend mit einem feuchten Tuch ab. Regelmäßige Reinigung verhindert das Vergilben.

Wie bekommt man Küchenfronten am besten sauber?

Die beste Methode hängt vom Material der Küchenfronten ab. Allgemein gilt: Verwenden Sie milde Reinigungsmittel und weiche Tücher, um Kratzer zu vermeiden. Und auch regelmäßiges Abwischen verhindert hartnäckige Verschmutzungen.

Wie bekomme ich Fettflecken von der Küchenfront?

Fettflecken lassen sich gut mit einer Mischung aus warmem Wasser und Spülmittel entfernen. Tragen Sie die Lösung mit einem weichen Tuch auf und wischen Sie die Fläche gründlich ab. Für hartnäckige Flecken kann auch Essigwasser verwendet werden.

Welche Putzlappen für Küchenfronten?

Mikrofasertücher sind ideal für die Reinigung von Küchenfronten, da sie Schmutz und Fett gut aufnehmen und die Oberflächen nicht zerkratzen. Für Hochglanzfronten eignen sich fusselfreie, weiche Tücher.

Wie bekomme ich Fingerabdrücke von matten Küchenfronten?

Fingerabdrücke auf matten Küchenfronten lassen sich gut mit einem feuchten Mikrofasertuch und etwas Essigwasser entfernen. Wischen Sie in gleichmäßigen Bewegungen, um Streifenbildung zu vermeiden.

Wie oft sollte man Küchenfronten reinigen?

Die Häufigkeit der Reinigung hängt von der Nutzung der Küche ab. In der Regel sollten Küchenfronten mindestens einmal pro Woche gründlich gereinigt werden. Bei sichtbaren Verschmutzungen ist eine sofortige Reinigung empfehlenswert, um hartnäckige Flecken zu vermeiden.

Jetzt Ihre Küchenwünsche angeben und ein kostenloses Angebot erhalten
Teilen Sie diesen Artikel
URL
kopiert
Viktoria
Fotografin

Weitere Artikel

Lesen Sie weitere Artikel aus unserem Küchenheld-Magazin und erfahren Sie alles relevante rund um die Küchenplanung und aktuellen Trends.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.