1/15
Zurück
2/15
Zurück
3/15
Zurück
4/15
Zurück
5/15
Zurück
6/15
Zurück
7/15
Zurück
8/15
Zurück
9/15
Zurück
10/15
Zurück
11/15
Zurück
12/15
Zurück
13/15
Zurück
14/15
Zurück
Letzter Schritt!
Zurück
Küche kaufen von zuhause aus
Deutschlands am schnellsten wachsende Küchenstudio
Küchenplanung vom Sofa oder vor Ort im Smartroom
100% transparentes Angebot ohne versteckte Kosten
Lädt...
Welche Küchenform gefällt Ihnen?
Wie groß soll Ihre Küche werden?
Für die gesamte Länge von A + B sind geplant:
Wie groß soll Ihre Küche werden?
Für die gesamte Länge von A + B sind geplant:
Wie groß soll Ihre Küche werden?
Für die gesamte Länge von A + B + C sind geplant:
Wie groß soll Ihre Küche werden?
Für die gesamte Länge von A + B sind geplant:
Wie sieht der Raum für Ihre neue Küche aus?
Wie sieht der Raum für Ihre neue Küche aus?
Wie sieht der Raum für Ihre neue Küche aus?
Wie sieht der Raum für Ihre neue Küche aus?
Welcher Stil gefällt Ihnen?
Welcher Stil gefällt Ihnen?
Welcher Stil gefällt Ihnen?
Welcher Stil gefällt Ihnen?
Welche Farbe soll Ihre Küche haben?
Welche Farbe soll Ihre Küche haben?
Welche Farbe soll Ihre Küche haben?
Welches Material wünschen Sie sich für die Arbeitsfläche?
Welches Kochfeld wünschen Sie sich?
Wie soll Ihr Backofen verbaut werden?
Wie kochen Sie am häufigsten?
Weshalb benötigen Sie eine neue Küche?
New Question 1
New Question 2
New Question 3
Wann benötigen Sie die neue Küche?
Fast geschafft!
Wie viel Budget steht für Ihren Küchentraum zur Verfügung?
Wir arbeiten ausschließlich mit deutschen Qualitäts-Herstellern zusammen. Eine Küche startet bei uns gewöhnlich ab 8.000€ Budget.
Damit wir wissen, für wen wir das Traumküchen-Angebot erstellen, brauchen wir nur ein paar letzte Informationen von Ihnen.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Weiterweiter
Das Küchenheld-Versprechen: Wir kontaktieren Sie nur, um mit Ihnen Ihre Planungswünsche zu besprechen.
4,7
300+ Google-Bewertungen
Vielen Dank {{name}}!
Um Ihre Anfrage dem passenden Berater zuordnen zu können, benötigen wir Ihre Postleitzahl.
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein
Weiterweiter
Um Ihnen das fertige Angebot zu senden, benötigen wir Ihre gültige E-Mail-Adresse.
Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
Weiterweiter
Für weitere Fragen zu Ihrer Wunschküche benötigen wir Ihre Telefonnummer.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein
Jetzt kostenloses Angebot erhalten
SSL Verschlüsselung
Wenn Sie auf den oberen Button klicken, akzeptieren Sie unsere AGB. Ihre Angaben und Kontaktinformationen werden zur Erbringung unserer Leistungen genutzt. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir Ihre Kontaktdaten nutzen, um Sie per E-Mail, Telefon und Kurznachricht zu kontaktieren, um das von Ihnen gewünschte Angebot finalisieren zu können. Zudem werden wir Ihnen die Möglichkeit zur Registrierung in unserem Digital Smartroom anbieten.Ihre Daten werden nicht für weitere Zwecke verwendet oder an Dritte weitergeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der  Datenschutzerklärung.
Einen Moment, bitte!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
4.7
300+ Google Bewertungen
Wollen Sie wirklich abbrechen?

Ihre Angaben werden nicht gespeichert und wir werden Ihnen kein Angebot erstellen können.

close modal icon
Deutschlands am schnellsten wachsende Küchenstudio
Küchenplanung vom Sofa oder vor Ort im Smartroom
100% transparentes Angebot ohne versteckte Kosten
Lädt...
1/15
2/15
3/15
4/15
5/15
6/15
7/15
8/15
9/15
10/15
11/15
12/15
13/15
14/15
15/15
Letzter Schritt!

Küchenfarben: So finden Sie die richtige Farbe für Ihre Küche

Wilhelmine
23
.
11
.
2021
Aktualisiert:
23
.
11
.
2021
5
min Lesezeit
URL
kopiert

Farbe liegt im Trend – vor allem in der Küche! Aber: Wie werden sie am besten eingesetzt? Die Möglichkeiten wirken endlos und das sind sie auch. Jede Farbe lässt sich individuell mit weiteren Nuancen, Oberflächen und Materialien kombinieren. In erster Linie soll und darf Ihr ganz persönlicher Geschmack über Stil, Materialien und Farbtöne entscheiden. Sie wollen Ihre Küche renovieren nach einer Trendfarbe greifen? Unsere ExpertInnen helfen Ihnen gerne, die perfekten Küchenfarben zu finden. Im folgenden Artikel erhalten Sie schon mal wichtige Tipps für die Farbgestaltung sowie Küchenfarben Ideen und viele Inspirationen für die Küchengestaltung.

Naturtöne für mehr Wohlgefühl

In einer Küche mit Holzoptik dominieren Farben aus der Natur – angefangen beim klassischen Weiß über Beige bis hin zu Schwarzbraun. Jede Holzart besitzt einen individuellen Farbton. Während Ahornholz einen hellen Farbton aufweist, ist das Farbspektrum der Birke mit gelblichem Weiß, Goldgelb und Hellbraun breit gefächert. Eine Arbeitsplatte aus diesen Hölzern verleiht Küchen einen warmen Charakter, ebenso Erlenholz mit seinen orangen bis rotbraunen Farbtönen.

Eleganz bringen hellbraune bis schwarzbraune Farben vom Nussbaum in Küchen. Achten Sie bei der Auswahl von Holz auf Nachhaltigkeit, so spiegeln die Arbeitsplatten auch den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur wider.

Küchenfarben: Ideen für die puristische Küche

Bei Küchen im puristischen Design steht vor allem die Farbe Weiß im Vordergrund. So hat die klassische weiße Küche noch lange nicht ausgedient. Aber auch warme Farben wie Braun oder Terracotta finden sich bei den Küchentrends wieder.

Küchenfarben wie Weiß, Schwarz und Anthrazit sind zeitlos. In Kombination mit Materialien wie Edelstahl und Beton nimmt die puristische Wirkung zu und die Küchen erscheinen in einem edlen Design, sofern die Gestaltung dezent bleibt.  

Helle Farben in kleinen Küchen – dunkle Farben in großen Küchen

Während helle Farben das einfallende Licht besser reflektieren und so einen Raum optisch vergrößern, sorgen dunkle Farben in einem großen Raum für Struktur und Tiefe. Wie wäre es also mit einem zarten Gelb oder minzigem Grün, einem erfrischenden Apricot oder Himmelblau in Ihrer kleinen Küche? Kombinieren lässt sich das zum Beispiel wundervoll mit Möbeln aus Holz wie Birke oder Ahorn.

In einer Küche mit viel Spielraum können sie neben dunklem Nussbaumholz auch zu einem satten, dunklen Grün oder Altrosa greifen, um eine moderne Wirkung zu erzielen und Highlights hervorzuheben.

Kontraste bringen Abwechslung. Durch das Kombinieren von klassischen weißen Küchenmöbeln vor einer saftig dunklen Wand setzen Sie Akzente. Oder wie wäre es mit knalligen Wänden, einer hellen Arbeitsplatte und matten Küchenfronten? Dank unserer VR-Technologie können Sie Ihre Küchenfarben-Ideen grenzenlos austesten. Nutzen Sie einfach unseren Online-Fragebogen und unser Expertenteam wird sich bei Ihnen melden. Wir unterstützen Sie mit einem umfangreichen Service bei der Planung Ihrer Traumküche.

In einer Küche mit großer Fläche und viel Raum kann eine dunkelgrüne Küche wie diese von Schüller zum Highlight werden.

Küchenfarben für Ihre Traumküche

Bei der Farbgestaltung in der Küche stellen sich viele KundInnen die Frage: Wie mutig darf ich bei der Farbwahl sein? Unsere Antwort lautet: Sie dürfen mutig sein und sich von Ihren Vorstellungen und Wünschen bei der Wahl der Farben leiten lassen. Um Sie dabei zu unterstützen gibt es jetzt noch eine kleine Farblehre:

Rot: Fröhlich, dynamisch und intensiv

Der Feuerfarbe Rot wird nachgesagt, dass sie eine appetit- und stoffwechselanregende Wirkung entfalten kann. Zudem ist Rot sehr dynamisch und wirkt nicht nur vor grauen oder weißen Wänden, sondern auch in Kombination mit dunklen Farben sehr gut. Hier gilt: Je wärmer die Nuance, desto gemütlicher der Raum.

Orange: Trendbewusstsein, Wärme und Gemütlichkeit

Die kräftige Farbe bringt nicht nur Wärme, sondern auch Gemütlichkeit in Ihre Küche. Sie besitzt eine appetitanregende Wirkung und fördert die Geselligkeit sowie das Miteinander. Für eine Wohn- und Essküche, in der gemeinsam gekocht, gegessen und gelacht wird, ist Orange die richtige Wahl! Dabei wirkt die Farbe wunderbar in Edelstahlküchen, aber auch in Kombination mit Gold- und Bronzetönen. Hingegen bringen Weiß und Creme-Töne mehr Ruhe in die Küche.

Tipp: Es muss nicht ein sattes Orange sein, auch ein mattes Apricot oder saftiger Pfirsichton kann Ihre Küche in einem besonderen Licht erstrahlen lassen.

Gelb: Frisch, sonnig und sommerlich

Die Farbe der Sonne wird Ihre Laune aufhellen und bringt den Sommer ins Haus. Frisch und freundlich lässt sie in vielen Nuancen Ihre Fronten und Möbel erstrahlen. Wir empfehlen, einen warmen Ton zu wählen und mit Holz sowie weiteren hellen Farben oder Weiß zu kombinieren.

Grün: Regeneration und Geborgenheit

Frisches Grasgrün oder müde Minze? Oder doch ein dunkler Ozeanton, ein Graugrün? Die Nuancen von Grün sind endlos und bringen Ruhe, Ausgleich und Geborgenheit in den Raum. Dank der verschiedenen Töne können Sie Ihre gesamte Küche in Grün gestalten oder nur Farbtupfer setzen. Grün harmoniert wundervoll mit herben, dunklen Möbeln aus Holz, aber auch mit hellen Landhausküchen.

Blau: Entspannung und Ruhe

Blau ist unter anderem die Farbe des Wassers und unter den Küchenfarben ein Trend. So erzeugt ein helles Blau ein maritimes Flair. Mit einem dunklen Blau entsteht hingegen eine beruhigende Wirkung in der Küche, vor allem zusammen mit der Farbe Weiß. Aber auch das Kombinieren von Blau mit verschiedenen Holznuancen finden hier einen wundervollen Einklang.

Grau: Modern und elegant

Modern und zeitlos kann ein Grau in der Küche eine elegante Wirkung erzeugen. Kombinieren Sie beispielsweise ein helles Grau mit Weiß. Sie fühlen sich mutig? Dann greifen Sie in den Details zu Violett oder einem kräftigen Gelb. Grau kann dabei helfen, die Farben Blau- und Grün abzudämpfen und weniger laut wirken zu lassen oder um mutige Akzente zu setzen. Wie wäre es zum Beispiel mit Gold? Außerdem passen hier ein modernes Design und hochglänzende Fronten wunderbar ins Bild.

Welche Küchenfarbe ist die richtige Wahl für Sie?

Wenn Sie sich für Ihre Küchenfarben entschieden haben, stellt sich natürlich automatisch die Frage, welche Farbe auf die Wände soll. Auch hier gilt, dass Ihr persönlicher Geschmack sowie Ihre Wünsche Vorrang haben. Dennoch möchten wir Ihnen für die Gestaltung Ihrer Wände ein paar Tipps und Inspirationen geben:

  • Die klassische Wandfarbe Weiß erscheint in großen Küchen oft hart. Mit einem Creme-Ton, Beige oder auch Pastelltönen sind die Wände schon gleich viel freundlicher.
  • Blau erzeugt eine harmonische Wirkung und die Wandfarbe Grün sorgt für Lebendigkeit. Fällt Ihre Wahl auf eine gelbe Wandfarbe, zieht die Sonne in Ihre Küche ein und hebt die Stimmung.
  • Die Farbe Orange bringt hingegen ein angenehmes Klima in den Raum.
  • Mit den Wandfarben Rot, Schwarz und Anthrazit sollten Sie eher vorsichtig sein. Denn der Anstrich mit Rot kann eine erdrückende Wirkung entfalten, ebenso Farbtöne wie Schwarz oder Anthrazit. Sie können mit diesen Farben jedoch tolle Akzente setzen, indem Sie beispielsweise nur einer Wand in Ihrer Küche einen Anstrich mit Rot, Schwarz oder Anthrazit verpassen.
  • Eine praktische Wandfarbe ist im Übrigen Grau. Sie sorgt für Individualität in der Küche und wirkt ruhig. Von Vorteil ist, dass sich Grau hervorragend mit nahezu allen Farben kombinieren lässt.

Küchenfarben und Wandfarben kombinieren

Egal, für welche Küchenfarbe Sie sich entscheiden – in Bezug auf die Wandgestaltung gibt es zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten. Wenn Sie sich die klassische Palette der Farben ansehen, dann dürfen Sie immer den direkten Nachbarn der ausgewählten Farbe nutzen. Am besten nutzen Sie das Ton-in-Ton-Schema: Farben aus einer Farbfamilie schaffen eine tolle Wirkung, wodurch die Küche ein echter Hingucker wird. Hier haben wir noch einige Tipps für die Farbgestaltung:

Zu einer weißen Küche passen im Grunde alle Wandfarben. Nutzen Sie Pastelltöne für die Wände im Raum, so entsteht Wärme und Wohnlichkeit. Luxus und Eleganz versprüht die weiße Küche, wenn sie mit Grau kombiniert wird. Besonders edel wirkt beispielsweise eine Arbeitsplatte aus Naturstein.

Für eine Holzküche eignen sich frische Farben an der Wand wie Gelb, Orange und Rot. Bedenken Sie, dass die Holzküche nahezu jeden Küchenstil ausdrücken kann – angefangen bei einem ländlichen Stil über den gemütlichen und zeitlosen Stil bis hin zum puristisch-modernen Küchenstil. Der wohl größte Vorteil von Küchen aus Holz ist, dass sich hiermit zahlreiche Materialien und Oberflächen kombinieren lassen.

Pflegen Sie einen stylischen Wohnstil? Dann nutzen Sie doch die Farbkombination Schwarz-Weiß. Schwarze Küchen mit matten Fronten oder in Hochglanz sind besonders modern. Vor einer weißen Wand kommt solch eine Küche besonders gut zur Geltung. Wenn Sie sich für eine weiße Küche entscheiden, setzen Sie Schwarz am besten nur dosiert ein. Ein Hingucker ist beispielsweise nur eine schwarzgestrichene Wand.

FAQ

Was ist die beste Küchenfarbe?

Die Farbgestaltung der Küche ist in erster Linie eine Geschmacksache. Sie dürfen frei entscheiden, welche Küchenfarben Sie wählen. Ob nun die klassische Küche in Weiß oder Creme, eine Küche aus hellem oder dunklem Holz, eine edle Küche in Schwarz oder Anthrazit oder mit etwas Mut Küchenschränke in einer knalligen Farbe - nur Ihre persönlichen Vorlieben spielen bei der Küchengestaltung eine Rolle und nichts anderes. Gerne stehen wir Ihnen beratend bei der Planung Ihrer Traumküche zur Seite.

Welche Farbe für die Küche?

Küchen gibt es inzwischen in den unterschiedlichsten Farbtönen. Neben dem klassischen Weiß, Schwarz und Anthrazit zeichnen sich neue Farbentrends ab. Eine Küche mit blauen, roten oder grünen Fronten ist keine Seltenheit mehr. Insofern steht der farbigen Gestaltung der Küche nichts im Wege. Wichtig ist bei der Auswahl lediglich, dass die Farbe dem persönlichen Geschmack entspricht.

Welche Küchenfarbe ist Trend?

Aktuell liegt Grün im Küchenfarben-Trend, das dem Raum einen ganz besonderen Charme gibt. Wer etwas mutiger ist, kann auf die Küchenfarbe Rot zurückgreifen. Milder fällt hingegen die Farbe Aubergine aus. Auf dem Markt zeichnet sich ein weiterer Trend ab, und zwar die Küchenfarbe Grau. Vorteilhaft ist, dass graue Küchen enorm vielseitig sind und sich mit jedem Küchenstil umsetzen lässt. Zudem kann Grau auch mit vielen anderen Farben kombiniert werden.

Welche Küchenfarbe ist zeitlos?

Farben wie Schwarz, Weiß, Grau, Beige und Braun sind zeitlos. Im Vergleich dazu sind kräftige Küchenfarben, wie zum Beispiel Rot, zwar ein Highlight und Hingucker, es besteht aber das Risiko, dass einem diese Farbe mit der Zeit vielleicht zu stechend vorkommt. Letztendlich sollte aber jeder seine Küche nach dem persönlichen Geschmack gestalten.

Jetzt Ihre Küchenwünsche angeben und ein kostenloses Angebot erhalten
Teilen Sie diesen Artikel
URL
kopiert
Wilhelmine
Redakteurin

Weitere Artikel

Lesen Sie weitere Artikel aus unserem Küchenheld-Magazin und erfahren Sie alles relevante rund um die Küchenplanung und aktuellen Trends.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.