1/15
Zurück
2/15
Zurück
3/15
Zurück
4/15
Zurück
5/15
Zurück
6/15
Zurück
7/15
Zurück
8/15
Zurück
9/15
Zurück
10/15
Zurück
11/15
Zurück
12/15
Zurück
13/15
Zurück
14/15
Zurück
Letzter Schritt!
Zurück
Küche kaufen von zuhause aus
Deutschlands am schnellsten wachsende Küchenstudio
Küchenplanung vom Sofa oder vor Ort im Smartroom
100% transparentes Angebot ohne versteckte Kosten
Lädt...
Welche Küchenform gefällt Ihnen?
Wie groß soll Ihre Küche werden?
Für die gesamte Länge von A + B sind geplant:
Wie groß soll Ihre Küche werden?
Für die gesamte Länge von A + B sind geplant:
Wie groß soll Ihre Küche werden?
Für die gesamte Länge von A + B + C sind geplant:
Wie groß soll Ihre Küche werden?
Für die gesamte Länge von A + B sind geplant:
Wie sieht der Raum für Ihre neue Küche aus?
Wie sieht der Raum für Ihre neue Küche aus?
Wie sieht der Raum für Ihre neue Küche aus?
Wie sieht der Raum für Ihre neue Küche aus?
Welcher Stil gefällt Ihnen?
Welcher Stil gefällt Ihnen?
Welcher Stil gefällt Ihnen?
Welcher Stil gefällt Ihnen?
Welche Farbe soll Ihre Küche haben?
Welche Farbe soll Ihre Küche haben?
Welche Farbe soll Ihre Küche haben?
Welches Material wünschen Sie sich für die Arbeitsfläche?
Welches Kochfeld wünschen Sie sich?
Wie soll Ihr Backofen verbaut werden?
Wie kochen Sie am häufigsten?
Weshalb benötigen Sie eine neue Küche?
New Question 1
New Question 2
New Question 3
Wann benötigen Sie die neue Küche?
Fast geschafft!
Wie viel Budget steht für Ihren Küchentraum zur Verfügung?
Wir arbeiten ausschließlich mit deutschen Qualitäts-Herstellern zusammen. Eine Küche startet bei uns gewöhnlich ab 8.000€ Budget.
Damit wir wissen, für wen wir das Traumküchen-Angebot erstellen, brauchen wir nur ein paar letzte Informationen von Ihnen.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Weiterweiter
Das Küchenheld-Versprechen: Wir kontaktieren Sie nur, um mit Ihnen Ihre Planungswünsche zu besprechen.
4,7
300+ Google-Bewertungen
Vielen Dank {{name}}!
Um Ihre Anfrage dem passenden Berater zuordnen zu können, benötigen wir Ihre Postleitzahl.
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein
Weiterweiter
Um Ihnen das fertige Angebot zu senden, benötigen wir Ihre gültige E-Mail-Adresse.
Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
Weiterweiter
Für weitere Fragen zu Ihrer Wunschküche benötigen wir Ihre Telefonnummer.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein
Jetzt kostenloses Angebot erhalten
SSL Verschlüsselung
Wenn Sie auf den oberen Button klicken, akzeptieren Sie unsere AGB. Ihre Angaben und Kontaktinformationen werden zur Erbringung unserer Leistungen genutzt. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir Ihre Kontaktdaten nutzen, um Sie per E-Mail, Telefon und Kurznachricht zu kontaktieren, um das von Ihnen gewünschte Angebot finalisieren zu können. Zudem werden wir Ihnen die Möglichkeit zur Registrierung in unserem Digital Smartroom anbieten.Ihre Daten werden nicht für weitere Zwecke verwendet oder an Dritte weitergeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der  Datenschutzerklärung.
Einen Moment, bitte!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
4.7
300+ Google Bewertungen
close modal icon
Deutschlands am schnellsten wachsende Küchenstudio
Küchenplanung vom Sofa oder vor Ort im Smartroom
100% transparentes Angebot ohne versteckte Kosten
Lädt...
1/15
2/15
3/15
4/15
5/15
6/15
7/15
8/15
9/15
10/15
11/15
12/15
13/15
14/15
15/15
Letzter Schritt!

Küche renovieren: 8 Tipps für ein frisches Kocherlebnis

Yannick
25
.
01
.
2024
Aktualisiert:
25
.
01
.
2024
5
min Lesezeit
URL
kopiert

Ihre Küche entspricht nicht mehr Ihrem aktuellen Stil oder zeigt deutliche Gebrauchsspuren? Dann ist es höchste Zeit für eine Küchenrenovierung!

Mit einigen geschickten Handgriffen können Sie Ihre Küchenfronten, Arbeitsplatte und Griffe wieder in neuem Glanz erstrahlen lassen, ohne direkt eine neue Küche zu finanzieren. In diesem Ratgeber erhalten Sie 8 nützliche und kostengünstige Tipps, um Ihre Küche optimal zu renovieren.

1. Vor Beginn der Renovierung: Küche gründlich ausmisten und reinigen

Bevor Sie sich in die Küchenrenovierung stürzen, befreien Sie Ihre Küche von unnötigem Ballast. Starten Sie mit einer gründlichen Ausmistaktion, um Platz für die kommenden Veränderungen zu schaffen. Überprüfen Sie Ihren Besitz, sortieren Sie Vorräte und prüfen Sie Lebensmittel auf ihre Haltbarkeit. Defekte Küchenutensilien sollten aussortiert werden, doppelte oder überflüssige Gegenstände können gespendet oder verschenkt werden, und alte Lebensmittel gehören entsorgt. Damit legen Sie den Grundstein für eine effektive und organisierte Küchenrenovierung.

Im Anschluss daran widmen Sie sich einer tiefgreifenden Reinigung, um eine saubere Basis für die anstehenden Verbesserungen zu schaffen.

2. Frischen Farbwind für die Küchenwände

Die Wahl der Farbgebung in Ihrer Küche ist von entscheidender Bedeutung für das Gesamtdesign. Es empfiehlt sich, eine frische Farbpalette zu wählen, die nicht nur Ihrem persönlichen Stil entspricht, sondern auch eine angenehme Atmosphäre schafft. Ob Pastelltöne, dezente Farben wie schwarz oder weiß oder lebendige Akzente wie grün, rot oder blau: Die Farben, die Sie für die Wände Ihrer Küche wählen, prägen maßgeblich die Gesamtatmosphäre des Raums. Sie spielen eine entscheidende Rolle bei der Wahrnehmung von Raumgröße und Helligkeit.

Darüber hinaus können Farben Emotionen und Stimmungen beeinflussen. Nutzen Sie daher diese Gelegenheit, um Ihrer Küche nicht nur eine visuelle Auffrischung zu verleihen, sondern auch eine Umgebung zu schaffen, die zu Ihrem Lebensstil und Ihrer persönlichen Ästhetik passt. Experimentieren Sie mit Farbkombinationen, um die gewünschte Atmosphäre zu erzielen und Ihrer Küche einen erneuerten, ansprechenden Charme zu verleihen.

3. Alte Küchenfronten austauschen, bekleben oder streichen

Das markanteste Merkmal einer Küche sind zweifelsohne ihre Fronten. Das Material und die Farbe dieser Küchenfronten sind unmittelbar ins Auge fallend und prägen den ersten Eindruck. Wenn Ihre Küche nicht mehr den aktuellen ästhetischen Standards entspricht, bietet der Austausch der Fronten eine unkomplizierte Möglichkeit, ihr ein völlig neues optisches Erscheinungsbild zu verleihen.

Küchensysteme bestehen größtenteils aus genormten Bauteilen, wobei ein einzelner Korpus in der Regel eine Grundfläche von 60 x 60 Zentimetern hat. Die übliche Breite einer Front beträgt dementsprechend 60 Zentimeter, während die Höhe je nach individuellem Küchendesign variabel ist. Um diesen Wandel umzusetzen, empfiehlt es sich, beim Hersteller Ihrer zu renovierenden Küche nach neuen Fronten zu suchen. Häufig werden zeitgemäße Fronten angeboten, die sowohl mit älteren Schränken kombiniert als auch an den Korpus einer anderen Küche angepasst werden können.

Kleiner Tipp: Wenn Sie nicht gleich Ihre Küchenfront austauschen möchten, besteht die Option, sie stattdessen neu zu bemalen oder zu folieren. Diese vergleichsweise einfache und kostengünstige Maßnahme kann einen erheblichen Effekt auf das Erscheinungsbild Ihrer Küche haben, ohne dass gleichzeitig größere Umbaumaßnahmen erforderlich sind.

4. Clevere Stauraum-Lösungen einbauen

Optimieren Sie die Funktionalität Ihrer Küche durch geschickte Stauraum-Lösungen. Intelligente Regalsysteme, ausziehbare Körbe und maßgeschneiderte Einbauschränke bieten nicht nur mehr Ordnung, sondern nutzen auch den vorhandenen Raum effizient aus. Mit diesen cleveren Einbauten können Sie Kochutensilien, Lebensmittel und Küchenzubehör leicht zugänglich verstauen, was nicht nur die Organisation erleichtert, sondern auch die Effizienz beim Kochen steigert.

5. Arbeitsplatte renovieren

Ein rascher Wechsel der Arbeitsfläche kann in kurzer Zeit erhebliche Veränderungen in Ihrer Küche bewirken. Durch geschickte Handgriffe oder die Expertise eines Küchenstudios wie Küchenheld erstrahlt die renovierte Küche anschließend in neuem Glanz. Vor diesem Glanzmoment steht jedoch die Entscheidung: Für welche Art von Arbeitsplatte entscheiden Sie sich? Beim Erwerb einer beanspruchten Arbeitsfläche wie der in einer Küche, ist die Auswahl entscheidend, wobei Qualität und Beständigkeit der Materialien von höchster Bedeutung sind.

Schichtstoff-Arbeitsflächen sind weit verbreitet und in Baumärkten erhältlich. Laminat in verschiedenen Dekoren umschließt hier einen Kern aus Spanplatten oder Multiplex. Diese Arbeitsplatten sind kostengünstig, pflegeleicht und halbwegs strapazierfähig, wobei sie jedoch hohen Temperaturen nur begrenzt standhalten. Etwas kostspieliger sind Arbeitsplatten aus massivem Holz. Sie verleihen der Küche eine gemütliche Atmosphäre, erfordern jedoch regelmäßige Pflege in Form von Ölbehandlungen oder Abschleifen.

Für eine luxuriöse Note können Sie sich auch für eine Arbeitsplatte aus Quarzstein entscheiden. Dieser zeitlose Küchentrend verleiht nicht nur Eleganz, sondern punktet auch mit Langlebigkeit und Pflegeleichtigkeit.

6. Austausch der Küchengriffe

Kleine Details können einen großen Unterschied machen. Ein einfacher, aber effektiver Schritt ist der Austausch der Küchengriffe. Durch diese minimale Renovierung verleihen Sie jeder Küche im Handumdrehen einen zeitgemäßen Look. Der erste Schritt hierbei ist das Abschrauben der alten Griffe von den Fronten. Die dabei entstehenden Bohrlöcher und ihr Abstand dienen als Referenzmaße beim Erwerb der neuen Griffe. Diese sollten entweder die vorhandenen Bohrungen nutzen oder diese verdecken.

Abgesehen davon sind der Kreativität keinerlei Grenzen gesetzt. Griffe für Fronten und Schubkästen sind in zahlreichen Formen, Farben und Materialien erhältlich – sei es horizontal oder vertikal, aus Edelstahl, Holz oder lackiertem Kunststoff, klassisch geschwungen oder schlicht modern. Sie haben die Wahl, welcher Stil am besten zu Ihnen und Ihrer Küche passt.

7. Modernisierung der Küchengeräte

Machen Sie einen Schritt in die Moderne und bringen Sie Ihre Küche auf den neuesten Stand, indem Sie veraltete Küchengeräte durch moderne, energieeffiziente Modelle ersetzen. Diese Modernisierung geht über die bloße Verbesserung der Effizienz hinaus und trägt maßgeblich dazu bei, ein zeitgemäßes Gesamtbild Ihrer Küche zu gestalten. Bei der Auswahl neuer Geräte sollten Sie besonders auf innovative Funktionen und Technologien achten, die nicht nur die Funktionalität, sondern auch den Komfort Ihres Kochbereichs erheblich steigern können.

Ein Beispiel hierfür sind intelligente Küchengeräte, die sich nahtlos in das vernetzte Zuhause integrieren lassen. Von Kühlschränken mit Touchscreen-Oberflächen bis zu Kochfeldern mit eingebauten Sensoren, die die Hitze automatisch anpassen, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Ihren Kochprozess zu optimieren und gleichzeitig Energie zu sparen.

8. Wohlfühlatmosphäre durch neue Beleuchtung schaffen

Die richtige Beleuchtung setzt den finalen Akzent für eine gelungene Küchenrenovierung. Schaffen Sie eine Wohlfühlatmosphäre, indem Sie neue Beleuchtungselemente einführen. Betonen Sie Arbeitsbereiche mit effektiver Unterbaubeleuchtung und setzen Sie mit Pendelleuchten oder Spotlights stilvolle Highlights. Die richtige Beleuchtung verleiht Ihrer Küche nicht nur eine angenehme Atmosphäre, sondern sorgt auch für funktionale Helligkeit.

FAQ zum Thema Küche renovieren

Wie viel kostet es eine Küche zu renovieren?

Die Kosten für die Renovierung einer Küche variieren stark und hängen von dem Umfang der Renovierungsarbeiten ab. Eine kostengünstige Renovierung könnte beispielsweise den Austausch von Küchengriffen und das Streichen der Wände umfassen, während eine umfassendere Renovierung den Austausch von Arbeitsplatten, den Einbau neuer Geräte und möglicherweise sogar strukturelle Änderungen beinhalten kann.

Bei Küchenheld können starten die Kosten für Ihre Küchenrenovierung bei 8.000 Euro.

Wann sollte man eine Küche erneuern?

Eine qualitativ hochwertige Küche vom Küchenstudio wie zum Beispiel von Küchenheld hat eine Lebensdauer von 20 bis 30 Jahren. Dies trifft jedoch nicht auf eine kostengünstige und schnell zusammengestellte Küche vom Möbeldiscounter zu. Deren Haltbarkeit ist auf maximal 10 Jahre begrenzt.

Wie lange dauert es eine Küche zu renovieren?

Genau wie bei den Kosten variiert auch der erforderliche Zeitaufwand für die Renovierung Ihrer Küche je nach Umfang des Projekts. Eine unkomplizierte Renovierung lässt sich in wenigen Tagen und mit minimalem Aufwand abschließen. Dagegen kann ein umfassenderes Vorhaben, das den Einbau neuer Geräte, den Austausch von Arbeitsplatten und möglicherweise sogar strukturelle Änderungen umfasst, mehrere Wochen in Anspruch nehmen.

Kann man bei einer Küche die Fronten austauschen?

Ja, es ist durchaus möglich, bei einer Küche die Fronten auszutauschen. Der Austausch der Fronten bietet eine effektive Methode, um das Erscheinungsbild der Küche zu verändern, ohne gleich die gesamte Einrichtung zu renovieren. Dies kann durch das Erneuern der Fronten mittels Lackierung, dem Aufbringen von Folien oder dem Einsatz von neuen Materialien wie Kunststoffplatten oder Furnieren erfolgen.

Fazit

Eine Küchenrenovierung kann Wunder wirken und Ihre Kocherfahrung auf ein neues Niveau heben. Mit kreativen Ideen, intelligenten Lösungen und einem Fokus auf Ihr Budget können Sie Ihre Küche in einen stilvollen und funktionalen Raum verwandeln, der den Küchentrends 2024 Konkurrenz macht. Doch bevor Sie sich in die Küchenplanung stürzen, ist es wichtig, Ihre Bedürfnisse und Vorlieben zu berücksichtigen. Möchten Sie mehr Stauraum, eine moderne Ästhetik oder eine verbesserte Funktionalität? Mit Küchenheld können Sie verschiedene Designoptionen erkunden und diejenigen auswählen, die am besten zu Ihren individuellen Anforderungen passen.

Starten Sie jetzt Ihr Renovierungsabenteuer zusammen mit Küchenheld und entdecken Sie, wie einfach es ist, Ihrer Küche neues Leben einzuhauchen!

Jetzt Ihre Küchenwünsche angeben und ein kostenloses Angebot erhalten
Teilen Sie diesen Artikel
URL
kopiert
Yannick
Head of Product & Technology

Weitere Artikel

Lesen Sie weitere Artikel aus unserem Küchenheld-Magazin und erfahren Sie alles relevante rund um die Küchenplanung und aktuellen Trends.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.