1/15
Zurück
2/15
Zurück
3/15
Zurück
4/15
Zurück
5/15
Zurück
6/15
Zurück
7/15
Zurück
8/15
Zurück
9/15
Zurück
10/15
Zurück
11/15
Zurück
12/15
Zurück
13/15
Zurück
14/15
Zurück
Letzter Schritt!
Zurück
Küche kaufen von zuhause aus
Deutschlands am schnellsten wachsende Küchenstudio
Küchenplanung vom Sofa oder vor Ort im Smartroom
100% transparentes Angebot ohne versteckte Kosten
Lädt...
Welche Küchenform gefällt Ihnen?
Wie groß soll Ihre Küche werden?
Für die gesamte Länge von A + B sind geplant:
Wie groß soll Ihre Küche werden?
Für die gesamte Länge von A + B sind geplant:
Wie groß soll Ihre Küche werden?
Für die gesamte Länge von A + B + C sind geplant:
Wie groß soll Ihre Küche werden?
Für die gesamte Länge von A + B sind geplant:
Wie sieht der Raum für Ihre neue Küche aus?
Wie sieht der Raum für Ihre neue Küche aus?
Wie sieht der Raum für Ihre neue Küche aus?
Wie sieht der Raum für Ihre neue Küche aus?
Welcher Stil gefällt Ihnen?
Welcher Stil gefällt Ihnen?
Welcher Stil gefällt Ihnen?
Welcher Stil gefällt Ihnen?
Welche Farbe soll Ihre Küche haben?
Welche Farbe soll Ihre Küche haben?
Welche Farbe soll Ihre Küche haben?
Welches Material wünschen Sie sich für die Arbeitsfläche?
Welches Kochfeld wünschen Sie sich?
Wie soll Ihr Backofen verbaut werden?
Wie kochen Sie am häufigsten?
Weshalb benötigen Sie eine neue Küche?
New Question 1
New Question 2
New Question 3
Wann benötigen Sie die neue Küche?
Fast geschafft!
Wie viel Budget steht für Ihren Küchentraum zur Verfügung?
Wir arbeiten ausschließlich mit deutschen Qualitäts-Herstellern zusammen. Eine Küche startet bei uns gewöhnlich ab 8.000€ Budget.
Damit wir wissen, für wen wir das Traumküchen-Angebot erstellen, brauchen wir nur ein paar letzte Informationen von Ihnen.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Weiterweiter
Das Küchenheld-Versprechen: Wir kontaktieren Sie nur, um mit Ihnen Ihre Planungswünsche zu besprechen.
4,7
300+ Google-Bewertungen
Vielen Dank {{name}}!
Um Ihre Anfrage dem passenden Berater zuordnen zu können, benötigen wir Ihre Postleitzahl.
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein
Weiterweiter
Um Ihnen das fertige Angebot zu senden, benötigen wir Ihre gültige E-Mail-Adresse.
Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
Weiterweiter
Für weitere Fragen zu Ihrer Wunschküche benötigen wir Ihre Telefonnummer.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein
Jetzt kostenloses Angebot erhalten
SSL Verschlüsselung
Wenn Sie auf den oberen Button klicken, akzeptieren Sie unsere AGB. Ihre Angaben und Kontaktinformationen werden zur Erbringung unserer Leistungen genutzt. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir Ihre Kontaktdaten nutzen, um Sie per E-Mail, Telefon und Kurznachricht zu kontaktieren, um das von Ihnen gewünschte Angebot finalisieren zu können. Zudem werden wir Ihnen die Möglichkeit zur Registrierung in unserem Digital Smartroom anbieten.Ihre Daten werden nicht für weitere Zwecke verwendet oder an Dritte weitergeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der  Datenschutzerklärung.
Einen Moment, bitte!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
4.7
300+ Google Bewertungen
close modal icon
Deutschlands am schnellsten wachsende Küchenstudio
Küchenplanung vom Sofa oder vor Ort im Smartroom
100% transparentes Angebot ohne versteckte Kosten
Lädt...
1/15
2/15
3/15
4/15
5/15
6/15
7/15
8/15
9/15
10/15
11/15
12/15
13/15
14/15
15/15
Letzter Schritt!

Küche mit viel Stauraum schaffen: Diese 8 Tipps sorgen für mehr Platz und Ordnung in Ihrer Küche

Yannick
13
.
05
.
2024
Aktualisiert:
13
.
05
.
2024
5
min Lesezeit
URL
kopiert

Die Küche ist das Herzstück eines jeden Zuhauses, aber oft auch ein Raum, der schnell überladen und unordentlich wirken kann. Um Ihre Koch- und Essensvorbereitungen zu erleichtern und die Effizienz Ihrer Küche zu steigern, ist es entscheidend, den verfügbaren Stauraum optimal zu nutzen. Mit diesen 8 einfachen Tipps können Sie mehr Stauraum schaffen und für Ordnung in Ihrer Küche sorgen.

8 Tipps für mehr Stauraum in der Küche

Die Organisation und Planung während Ihrem Küchenkauf spielen eine entscheidende Rolle, um einen funktionalen und ansprechenden Raum zu schaffen. Insbesondere die effektive Nutzung des vorhandenen Stauraums kann einen erheblichen Unterschied machen, wenn es darum geht, Ordnung zu halten und die Arbeitsabläufe zu optimieren. In diesem Abschnitt werden wir acht praktische Tipps vorstellen, die Ihnen helfen, den Stauraum in Ihrer Küche zu maximieren und für mehr Platz und Ordnung zu sorgen.

1. Vertikale Organisation:

Eine vertikale Organisation maximiert den verfügbaren Raum in Ihrer Küche. Nutzen Sie hohe Schränke und Regale bis zur Decke, um Töpfe, Pfannen und andere Utensilien zu verstauen. Hängende Haken und Aufbewahrungssysteme können auch für eine effiziente vertikale Nutzung sorgen.

2. Schubladeneinsätze:

Schubladeneinsätze sind eine einfache und effektive Methode, um den Innenraum Ihrer Schubladen zu organisieren. Durch die Verwendung von Einsätzen können Sie den verfügbaren Platz optimieren und verhindern, dass kleine Gegenstände verloren gehen oder durcheinander geraten. Sortieren Sie Ihre Bestecksets, Kochutensilien und Küchenwerkzeuge in verschiedene Fächer, um eine geordnete und übersichtliche Aufbewahrung zu gewährleisten. Diese Einsätze sind oft anpassbar und können an die individuellen Bedürfnisse Ihrer Küche angepasst werden.

3. Türhänger nutzen:

Die Rückseite von Schranktüren bietet oft ungenutzten Stauraum, der mit Türhängern oder -regalen optimal genutzt werden kann. Installieren Sie hängende Organizer, um zusätzlichen Platz für Gewürze, Reinigungsmittel, Kochutensilien oder sogar kleine Küchengeräte zu schaffen. Diese Türhänger sind einfach zu installieren und bieten eine praktische Lösung, um häufig verwendete Gegenstände in greifbarer Nähe zu halten, ohne wertvollen Platz auf den Arbeitsplatten einzunehmen.

Die Rückseite von Schranktüre mit viel Stauraum.

4. Wandregale anbringen:

Wandregale bieten nicht nur zusätzlichen Stauraum, ohne den Boden oder die Arbeitsplatten zu überladen, sondern sie dienen auch als stilvolles Dekorationselement in Ihrer Küche. Auf ihnen können Kochbücher, Gewürzgläser und dekorative Gegenstände stilvoll präsentiert und aufbewahrt werden, was nicht nur praktisch, sondern auch ästhetisch ansprechend ist.

5. Stauraum unter dem Waschbecken nutzen:

Der Bereich unter dem Waschbecken wird oft übersehen, bietet jedoch wertvollen Platz für die Aufbewahrung von Reinigungsprodukten, Müllbeuteln, Spülmitteln oder sogar zusätzlichen Vorräten. Investieren Sie in stapelbare Behälter, Regale oder Körbe, um diesen Raum effektiv zu nutzen und eine ordentliche Aufbewahrung zu gewährleisten. Wählen Sie Lösungen, die wasserbeständig sind und leicht zu reinigen, um die Langlebigkeit Ihrer Unterwaschbeckenaufbewahrung zu gewährleisten.

6. Multifunktionale Möbel:

Wählen Sie Möbelstücke, die mehrere Funktionen erfüllen, um Platz zu sparen. Ein Küchenwagen mit integriertem Stauraum kann beispielsweise als zusätzliche Arbeitsfläche und Aufbewahrungsort dienen.

7. Kücheninsel: 

Eine Kücheninsel bietet nicht nur zusätzliche Arbeitsfläche, sondern kann auch mit Schubladen, Regalen und Haken ausgestattet werden, um mehr Stauraum zu schaffen. Entscheiden Sie sich für eine Insel mit Rollen, um flexibel zu bleiben und den Raum nach Bedarf umzugestalten.

8. Regelmäßig aussortieren und organisieren:

Bevor Sie zusätzlichen Stauraum schaffen, ist es wichtig, sich von unnötigen Gegenständen zu trennen. Durch das regelmäßige Aussortieren und Organisieren können Sie Platz schaffen und sicherstellen, dass Ihre Küche ordentlich bleibt.

So optimieren Sie den Platz in kleinen Küchen

Selbst in kleinen Küchen ist es möglich, den verfügbaren Raum optimal zu nutzen und eine funktionale Arbeitsumgebung zu schaffen. Hier sind einige zusätzliche Tipps, um den Platz in kleinen Küchen zu optimieren:

Schiebetür:

In kleinen Küchen kann eine traditionelle Tür wertvollen Platz beanspruchen, wenn sie geöffnet wird. Eine Schiebetür hingegen gleitet seitlich entlang der Wand und benötigt daher keinen zusätzlichen Raum, um geöffnet zu werden. Dies macht sie ideal für kleine Küchen, da sie Platz sparen und den Raum effizienter nutzen können.

Ausklappbarer Esstisch:

Wenn der Platz begrenzt ist, kann ein ausklappbarer Esstisch eine praktische Lösung sein. Diese Tische können bei Bedarf ausgeklappt werden, um zusätzliche Sitzplätze zu bieten, und bei Nichtgebrauch platzsparend an der Wand oder unter einer Arbeitsplatte verstaut werden. Dadurch bleibt der Raum flexibel und kann je nach Bedarf angepasst werden.

Multifunktionale Küchengeräte:

Investieren Sie in Küchengeräte, die mehrere Funktionen erfüllen können, um Platz auf Ihren Arbeitsplatten zu sparen. Zum Beispiel gibt es Küchenmaschinen, die sowohl mixen als auch zerkleinern können, oder Mikrowellen mit integriertem Grill. Durch die Kombination mehrerer Funktionen in einem Gerät können Sie den Platzbedarf in Ihrer kleinen Küche minimieren.

Zurück zu den Basics: 

In einer Welt voller Kochgadgets ist es leicht, den Überblick zu verlieren. Doch gerade in einer kleinen Küche zählt jedes Stück Platz. Konzentrieren Sie sich auf die grundlegenden Küchenutensilien und Geräte, um Ihre Küche zu entrümpeln und Platz zu schaffen. Vermeiden Sie Einwegartikel und Spezialgeräte, und setzen Sie stattdessen auf multifunktionale Kochgeräte, die Ihre kulinarischen Fähigkeiten maximieren. 

Häufige Fragen zum Thema Stauraum in der Küche

Wie bekomme ich mehr Stauraum?

Um mehr Stauraum zu schaffen, gibt es einige kreative Lösungen! Betrachten Sie zunächst vertikale Lageroptionen wie Regale oder Hängeschränke. Zusätzlich kann eine gründliche Aussortierung von Küchengeräten und Gegenständen, die Sie nicht mehr benötigen, helfen, Platz freizumachen und den verbleibenden Stauraum effizienter zu nutzen.

Wie schaffe ich mehr Platz in der Küche?

Es ist durchaus möglich, mehr Raum in der Küche zu schaffen, ohne gleich die Wände einzureißen! Beginnen Sie damit, ineffiziente Möbel zu identifizieren und sie durch platzsparende Alternativen zu ersetzen. Multifunktionale Küchengeräte sind ebenfalls eine großartige Möglichkeit, Platz zu sparen. Überlegen Sie auch, wie Sie die Aufbewahrung optimieren können, vielleicht durch clevere Organizer oder Aufbewahrungsboxen.

Wie viel Stauraum braucht man in der Küche?

Die benötigte Menge an Stauraum hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Größe der Küche, der Anzahl der Personen im Haushalt und den Kochgewohnheiten. Im Allgemeinen ist viel Stauraum bei der Küchenplanung einzubeziehen nicht schlecht, um eine ordentliche und funktionale Küche zu gewährleisten.

Wie schaffe ich mehr Arbeitsfläche in der Küche?

Um mehr Arbeitsfläche in der Küche zu schaffen, kannst du beispielsweise einen Küchenwagen oder eine Kücheninsel verwenden, die zusätzliche Arbeitsfläche bietet. Auch das Nutzen von ausziehbaren Arbeitsplatten oder das Einbeziehen von nicht genutzten vertikalen Flächen kann helfen.

Was tun, wenn die Küche zu klein ist?

Wenn die Küche zu klein ist, können Sie versuchen, den verfügbaren Platz optimal zu nutzen, indem Sie platzsparende Möbel und Aufbewahrungslösungen verwenden. Gegebenenfalls könnten Sie auch über eine Renovierung oder eine Umgestaltung nachdenken, um die Küche funktionaler zu gestalten.

Jetzt Ihre Küchenwünsche angeben und ein kostenloses Angebot erhalten
Teilen Sie diesen Artikel
URL
kopiert
Yannick
Head of Product & Technology

Weitere Artikel

Lesen Sie weitere Artikel aus unserem Küchenheld-Magazin und erfahren Sie alles relevante rund um die Küchenplanung und aktuellen Trends.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.